zweifelhafte Ergebnisse

  • Michael
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
More
6 years 7 months ago #8132 by Michael
Replied by Michael on topic Re: zweifelhafte Ergebnisse
Hallo Richard,

dass Du dir so viel Ziet für mein Problem nimmst finde ich wirklich nett.
Vielen Dank!

Ich habe mal über Dropbox versucht, ein paar Screenshots bereit zu stellen.
In der gefilterten Darstellung sieht es doch so aus als ob der Kontakt nicht auf der gesamten Fläche besteht..







Gruß
Michael

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Michael
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
More
6 years 7 months ago - 6 years 7 months ago #8133 by Michael
Replied by Michael on topic Re: zweifelhafte Ergebnisse
Last edit: 6 years 7 months ago by Michael.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
6 years 7 months ago #8134 by RichardS
Replied by RichardS on topic Re: zweifelhafte Ergebnisse
Aus den bildern kann ich es auch nicht genau sehen...

Am besten den ganzen job folder bei dropbox hochladen, dann ist die diagnose (hoffentlich) einfach.

Gruß,
Richard

SimScale - Engineering Simulation in your browser!

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Michael
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
More
6 years 7 months ago #8135 by Michael
Replied by Michael on topic Re: zweifelhafte Ergebnisse
Hallo Richard,

so hier der Link.
Hoffentlich ist alles drin.

www.dropbox.com/sh/hy8xlrk7aae7c28/AAAGH...oQi5Am2218K1Tna?dl=0

Danke.


Gruß
Michael

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Michael
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
More
6 years 7 months ago #8205 by Michael
Replied by Michael on topic (gelöst)Re: zweifelhafte Ergebnisse
Hallo zusammen,

das Problem scheint gelöst.
Für den interessierten User hier ein Hinweis dazu:

In meinem Fall lag es offenbar daran, dass sich das lasteinleitende Bauteil und somit die Kontaktflächen verformt haben.
In der Kontaktdefinition sorgen jetzt die Funktionen DDL_MAIT=DNOR und DDL_ESCL=DNOR dafür, dass die Last trotz der auftretenden Verschiebungen korrekt an das tragende Bauteil weitergeleitet wird.( wie das genau funktioniert ist mir leider noch nicht klar )
Die jetzt ermittelten Spannungen verteilen sich gut über die Kontaktflächen.
Insgesamt kommt die Simulation den tatsächlichen Belastungs- und Verformungswerten sehr nah. Die Bauteile gibt es mittlerweile tatsächlich und entsprechende Versuche haben das simulierte Ergebnis bestätigt.

CHAR=AFFE_CHAR_MECA(MODELE=QMod,
DDL_IMPO=_F(GROUP_MA='fest',
DX=0.0,
DY=0,
DZ=0,),
LIAISON_MAIL=(_F(GROUP_MA_MAIT='stift3',
GROUP_MA_ESCL='kont1',
TYPE_RACCORD='MASSIF',
DDL_MAIT='DNOR',
DDL_ESCL='DNOR',),
_F(GROUP_MA_MAIT='v_stift3',
GROUP_MA_ESCL='kont2',
TYPE_RACCORD='MASSIF',
DDL_MAIT='DNOR',
DDL_ESCL='DNOR',),),
FORCE_FACE=_F(GROUP_MA='lastfl',
FY=11.11,),);

Nochmals Danke an Richard und das Forum

Gruß
Michael

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
6 years 6 months ago #8207 by RichardS
Replied by RichardS on topic Re: (gelöst)Re: zweifelhafte Ergebnisse
Hallo Michael,

mc-fly wrote: In der Kontaktdefinition sorgen jetzt die Funktionen DDL_MAIT=DNOR und DDL_ESCL=DNOR dafür, dass die Last trotz der auftretenden Verschiebungen korrekt an das tragende Bauteil weitergeleitet wird.( wie das genau funktioniert ist mir leider noch nicht klar )


die Option DDL_**='DNOR' koppelt die Kontaktflächen nur in normaler Richtung, sodass kleine Gleitverschiebungen immernoch möglich sind. Dies kommt in deiner Anwedung der realen Situation wohl näher als die feste Verbindung ohne DNOR.

Gruß,
Richard

SimScale - Engineering Simulation in your browser!

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: catux
Time to create page: 0.127 seconds
Powered by Kunena Forum