3D_FLUID, Air, Pressure, Halbraum Schallanalyse

  • MGolbs
  • MGolbs's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
More
6 years 9 months ago - 6 years 9 months ago #8015 by MGolbs
Hallo,

ich suche nach einem Einstiegsbeispiel um per MODELISATION='3D_FLUID' und DYNA_LINE_HARM eine Schallabstrahlungsbewertung aufzusetzen.

Mit PHENOMENE='ACOUSTIC' soll man ja das Druckfeld nicht direkt in Code-Aster rechnen können. Auch die Anbindung Luft an Struktur soll nur über Umwege gehen.

Ich stelle mir folgendes vor:
# Halbraum mit Luft abzüglich Struktur in 3D Elementen
# 2 räumlich identische Tria3 Schalen.Eine für Struktur und die andere für die Kopplung Struktur/Luft, LIAISON_MAIL..
# Analyse mit DYNA_LINE_HARM

Habe ich hier schon grundlegende Fehler im Ansatz?

Als Ergebnis möchte ich erst einmal ein Druckfeld bewerten.

Gibt es da in den vielen Code-Aster Testcases/Samples eventuell ein Beispiel wo man sich mal etwas entlang hangeln könnte?

Über Infor wäre ich sehr dankbar.

Gruß und Dank Markus

Dem Überflüssigen nachlaufen, heißt das Wesentliche verpassen.
Jules Saliège
Last edit: 6 years 9 months ago by MGolbs.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
6 years 9 months ago #8017 by RichardS
Hallo,
ich denke der test case FDNV100 wird die meisten fragen bezüglich der Kopplung fon 3D_FLUIDE und 3D elementen beantworten und für eine harmonische analysie mit 3D_FLUIDE modellierung ist AHLV101 vorhanden. Die Mischung aus beiden dürfte eine "Kleimigkeit" sein.

Ausserdem ist das Dokument U2.06.14 sehr empfehlenswert.

Gruß,
Richard

SimScale - Engineering Simulation in your browser!

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • MGolbs
  • MGolbs's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
More
6 years 9 months ago #8018 by MGolbs
Hallo Richard,

vielen Dank. Ich habe in der Zwischenzeit auch noch ein Beispiel eines Anwenders für meinen Fall gefunden. Mit deinen Infos und Tipps werde ich das dann wohl in Kombination zum Laufen bekommen.

Vielen Dank und Gruß Markus

Dem Überflüssigen nachlaufen, heißt das Wesentliche verpassen.
Jules Saliège

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
6 years 9 months ago #8019 by RichardS
Sehr gut,
könntest du dieses Beispiel auch posten, damit andere Nutzer hier es auch finden können?

Gruß,
Richard

SimScale - Engineering Simulation in your browser!

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • MGolbs
  • MGolbs's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
More
6 years 9 months ago - 6 years 8 months ago #8020 by MGolbs
Hallo Richard,

bin gerade dabei ein kleines Beispielmodell aufzusetzen. Wenn dieses dann läuft, will ich erst mit der eigentlichen Aufgabe an einer unserer Maschinen beginnen. Werde das Beispielmodell dann hier hochladen, sofern es mir gelingt es zum Laufen zu bringen.

Gruß und Dank Markus

Dem Überflüssigen nachlaufen, heißt das Wesentliche verpassen.
Jules Saliège
Last edit: 6 years 8 months ago by MGolbs.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • MGolbs
  • MGolbs's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
More
6 years 8 months ago - 6 years 8 months ago #8069 by MGolbs
Hallo Richard,

bin gerade dabei ein kleines Beispielmodell aufzusetzen. Wenn dieses dann läuft, will ich erst mit der eigentlichen Aufgabe an einer unserer Maschinen beginnen. Werde das Beispielmodell dann hier hochladen, sofern es mir gelingt es zum Laufen zu bringen.

Gruß und Dank Markus



Erste Ergebnisse, winzige Anregerkraft, ausstehende Systemprüfung....:
picpaste.de/2015-05-05-Testaufbau-Schall.jpg

Dem Überflüssigen nachlaufen, heißt das Wesentliche verpassen.
Jules Saliège
Last edit: 6 years 8 months ago by MGolbs.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: catux
Time to create page: 0.135 seconds
Powered by Kunena Forum