Re: Ergebnisse der COQUE_3D Elemente in Salome

  • alex
  • Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
More
8 years 2 months ago - 8 years 2 months ago #7231 by alex
Hallo noch mal =)

ich komme einfach bei diesem Thema nicht weiter :-( Es muss doch irgendwie möglich sein eine Verbindung zwischen Solids und Shells, mit der ich anschließend auch eine geometrische Nichtlinearität verwenden kann, zu erzeugen?!!! Sämtliche oben erwähnten Möglichkeiten geben es scheinbar nicht her.

Nun habe ich versuch mit linearen Elementen die gleichen Knoten sowohl für die Solids als auch für die Shells zu verwenden. Solange ich wieder die Methode 'PETIT' verwende bekomme ich es gelöst. Bei der Verwendung von 'GROT_GDEP' bekomme ich folgende Fehlermedlung:

“Erreur numérique (floating point exception).”

Auszug aus comm:

resu_NL=STAT_NON_LINE(MODELE=MODE,
CHAM_MATER=MATE,
CARA_ELEM=shell,
EXCIT=(_F(CHARGE=load_bc,),
_F(CHARGE=druck,
FONC_MULT=loadramp,),),
COMP_INCR=_F(RELATION='ELAS',
DEFORMATION='GROT_GDEP',
#DEFORMATION='PETIT',
RESI_CPLAN_RELA=1e-05,),
INCREMENT=_F(LIST_INST=instant,),
METHODE='NEWTON',);


Kann mir Jemand verraten, ob ich dabei etwas Grundsätzliches falsch mache?
Anbei findet ihr die Files.

Gruß,
Alexander


Merke gerade, dass ich ausversehen einen neuen Beitrag eröffnet habe. Es sollte eigentlich eine Fortführung sein, sorry:

www.caelinux.com/CMS/index.php?option=co...d=7127&Itemid=300025
Attachments:
Last edit: 8 years 2 months ago by alex.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
8 years 2 months ago - 8 years 2 months ago #7234 by Kees Wouters
Replied by Kees Wouters on topic Re: Ergebnisse der COQUE_3D Elemente in Salome
Hoi Alex,

Dieses funktioniert bei mir (mit andere Geometrie und Load):

if 0==1:
  QUADres=MECA_STATIQUE(MODELE=QUADmod,
                       CHAM_MATER=Mat,
                       CARA_ELEM=Shell,
                       EXCIT=(_F(CHARGE=force,),
                              _F(CHARGE=connect,),),);
else:
  timelist=DEFI_LIST_REEL(DEBUT=0,
                        INTERVALLE=_F(JUSQU_A=1,
                                      NOMBRE=4,),);

  instant=DEFI_LIST_INST(DEFI_LIST=_F(METHODE='AUTO',
                                    LIST_INST=timelist,),);

  loadramp=DEFI_FONCTION(NOM_PARA='INST',
                         VALE=(0,0,0.25,0.25,0.50,0.50,0.75,0.75,1,1),
                         INFO=2,);


  QUADres=STAT_NON_LINE(MODELE=QUADmod,
                        CHAM_MATER=Mat,
                        CARA_ELEM=Shell,
                        EXCIT=(_F(CHARGE=force,FONC_MULT=loadramp,),
                               _F(CHARGE=connect,),),
                        COMP_INCR=_F(RELATION='ELAS',DEFORMATION='GROT_GDEP',TOUT='OUI',RESI_CPLAN_RELA=1.E-04,),
                        CONVERGENCE=(_F(ARRET='OUI',ITER_GLOB_MAXI=20,RESI_GLOB_RELA=5e-4,),),                               
                        INCREMENT=_F(LIST_INST=instant,),
                        METHODE='NEWTON',);


aber:
wenn die Verrueckung waehrend eine Schritt zu gross wird, convergiert die Loesung nicht und gibt es einen Floating Point Error. Versuch dann mal mit (sehr) kleine Kraefte/Verschiebungen. Ich habe die Kraft erstmal um Tausend verkleinert (ziemlich willkürlich) gegenueber der Linearen Fall.

Oder die Timesteps erhoehen:
timelist=DEFI_LIST_REEL(DEBUT=0,INTERVALLE=_F(JUSQU_A=1,NOMBRE=4,),); #nombre=100??
ist auch eine Moeglichkeit.

Ich muesste bei kleinere Schritten (bei groessere NOMBRE) auch die Convergenzkriterien erkleinern: RESI_GLOB_RELA=5e-4 statt default 1E-6.

Kannst Du vielleicht auch die *.mess Dateien hochladen, dass gibt genau das Problemgebiet an.

Viel erfolg.

Interest: structural mechanics, solar energy (picture at 'my location' shows too little pv panels)

--
kind regards - kees
Last edit: 8 years 2 months ago by Kees Wouters.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: catux
Time to create page: 0.118 seconds
Powered by Kunena Forum