Memory, Time und CPU Definition

  • MGolbs
  • MGolbs's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
More
12 years 11 months ago #2546 by MGolbs
Memory, Time und CPU Definition was created by MGolbs
Hallo,

auf meinem etwas schwachbrüstigen Laptop (1GHz Via Prozessor, 512MB RAM und 1 Kern) laufen eigentlich nur extrem kleine Modelle.

Ich habe auch festgestellt, dass die Einstellungen für Memory und Time für einen erfolgreichen Rechenlauf zwingend sind. ???

Neben den 512MB RAM habe ich noch etwa 3GB swap zum adressieren bereitgestellt.

Was stellt man bei Memory am besten ein? Den freien verfügbaren RAM, den physikalischen RAM oder den unter 32bit adressierbaren Speicherbereich, oder eine bestimmte Menge für eine bestimmte Modellgröße?

Was macht man mit time. Wird da die Zeit eingegeben, wo es zum Zwangsabbruch kommt?

Auch wundert mich die doch recht lange Rechenzeit für ein Modell mit 10 Elementen, im vergleich zu anderen FE Systemen. Ist das zu erwarten?

Über einige Infos würde ich mich sehr freuen.

Gruß Markus

Dem Überflüssigen nachlaufen, heißt das Wesentliche verpassen.
Jules Saliège

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: catux
Time to create page: 0.094 seconds
Powered by Kunena Forum